Home
   Das Team
   Regeln
   Termine
   Erklärungen
   Kontakt
   Impressum

- ERKLÄRUNGEN -
Was ist Airsoft?

Airsoft, oft auch Softair genannt, ist ein sportlicher, taktischer Mannschaftssport, bei dem zwei oder mehrere Teams gegeneinander antreten. Ziel ist es, den gegnerischen Spieler mithilfe einer sogenannten Airsoftgun (ASG) aus dem Spiel zu nehmen.

Was ist eine ASG?

Eine ASG ist eine Airsoftwaffe (Replica), mit der kleine 6 mm Kugeln verschossen werden. Diese Sportgeräte werden per Gesetz als Anscheinwaffen bezeichnet und dürfen ausschließlich auf befriedetem Besitztum (Spielfeldern) geführt und benutzt werden.

Was ist der Unterschied, zwischen Airsoft und Paintball?

Beim Airsoft werden kleine 6 mm Kugeln, auch BBs genannt, per Druckluft verschossen und hinterlassen keine Farbmarkierungen auf der Kleidung. Beim Paintball hingegen werden Kugeln aus Gelatine gefüllt mit Farbe verschossen.

Wer betreibt solch ein Sport?

Dieser Sport wird von Menschen aus allen Schichten betrieben, sei es von Schülern, Anwälten, Ärzten, Polizei, Bundeswehr oder sogar Hausmeistern von nebenan. Es ist ein Sport für jedermann, bei dem man sich nach einer stressigen Woche auspowern kann.

Ab wann, darf ich diesen Sport betreiben?

In Deutschland hat die Community beschlossen, dass man den Sport ab 16 Jahren betreiben sollte. Dies liegt an der möglichen geistigen Reife, bei der man der Meinung ist, dass Personen in diesem Alter verantwortungsbewusster im Umgang mit den Sportgeräten sind.

Was ist der Unterschied zwischen AEG und S-AEG?

Der Unterschied liegt in der Energie, mit der die BBs beschleunigt werden, und ab welchem Alter welches Sportgerät genutzt werden darf.

- Eine AEG hat eine Energie von bis zu 0,5 Joule und kann in Deutschland ab 14 Jahren erworben werden. Sie kann sowohl halbautomatisch als auch vollautomatisch betrieben werden.

- Eine S-AEG kann in Deutschland eine Stärke von 0,51 Joule bis 7,5 Joule haben (was jedoch niemand nutzt). Sie darf nur halbautomatisch betrieben werden und darf nur von Personen ab 18 Jahren erworben und genutzt werden.

Was für unterschiedliche Arten der ASG's gibt es?

Es gibt verschiedene Arten der Beschleunigung, die erklärt werden müssen:

- Als Spring bezeichnet man ASGs, die nach jedem Schuss manuell gespannt werden müssen.

- Als AEG / S-AEG bezeichnet man ASGs, die mit einem Motor und Akku betrieben werden und die Feder automatisch spannen.

- Dann gibt es noch ASGs, die mit CO2 oder Gas betrieben werden und bei denen die Kugeln einfach durch den Druck des Gases oder CO2 angetrieben werden.

Copyright by S.E.A.T-Airsoft